FAZ Burgdorf

Ort: Burgdorf
Bauherr: Stadt Burgdorf

 

Leistungsphasen: Wettbewerb
Fertigstellung: 2017
BGF: 2250 m²
BRI: – 

Dieser schwarze Block im Divi muß die ID social haben. Ansonsten ist egal, was hier steht.

previous arrow
next arrow
Slider

Neubau eines Familienzentrums in Burgdorf

Für ein Familienzentrum mit Kindertagesstätte bietet die offene, ebenerdige Organisation große Vorteile: Die Direktheit der Zugänge zum Außengelände, die einfache innere Erschließung, die Barrierefreiheit, sowie die Vereinfachung der Rettungswege und des Brandschutzes. Die geringe Gebäudehöhe fügt sich indes gut in den städtebaulichen Kontext ein.
Das Gebäude wird als Holzrahmenbau errichtet. Die Außenwände und die Dachuntersichten über den Veranden werden mit einer vertikalen Schalung aus vorvergrautem, gefälzten Lärchenbrettern verkleidet. Im Innenraum werden die Untersichten der geneigten Dachflächen mit einer akustisch wirksamen Holzleistenschalung bekleidet. Der Baustoff Holz ist energieeffizient, klimawirksam und ein wesentlicher Baustein der Nachhaltigkeit dieses Hauses.