Housing First

Ort: Hannover, Karl-Imhoff-Weg
Bauherr: Stiftung EIN ZUHAUSE, Hannover treuhänderisch vertreten durch Werkheim e.V.

 

Leistungsphasen: 1 -5
Fertigstellung: 2021
BGF: ca. 969 m²
BRI: ca. 3.000 m³

Dieser schwarze Block im Divi muß die ID social haben. Ansonsten ist egal, was hier steht.

previous arrow
next arrow
Slider

NEUBAU EINES HAUSES FÜR WOHNUNGSLOSE

Als erstes Projekt der Stiftung EIN ZUHAUSE wurde das Gebäude mit 15 Wohnungen (1-2 Zi. mit je ca. 35-45m2 WF) und einem Werkstattraum / Treffpunkt Anfang 2021 fertiggestellt und bezogen. Im vorderen Teil des Grundstücks ist ein weiteres Wohngebäude geplant.

 

Das Housing First Konzept sieht in der Umsetzung wie folgt aus: Wohnungen werden von der Sozialen Wohnraumhilfe gGmbH an Wohnungslose mit üblichem Mietvertrag vermietet. Das HOUSING First Konzept soll durch individuelle Betreuungsangebote eine beschleunigte Stabilisierung und nachhaltige Integration der ehemals Wohnungslosen ermöglichen.

 

Für die Finanzierung der 15 Mietwohnungen werden Mittel der sozialen Wohnraumförderung von Land, Stadt und Region in Anspruch genommen. Das Modellprojekt wird außerdem von der Evangelischen Kirche, der Diakonie sowie zahlreichen Spender*innen unterstützt.

 

Kurzes Video zum Erstbezug: https://www.epd-video.de

 

Freiraumplanung: GrünPlan, Hannover
GU: Gundlach GmbH & CoKG, Hannover