IGS Linden Interimsgebäude 

Ort: Hannover
Bauherr: Landeshauptstadt Hannover

 

Leistungsphasen: 1-8
Fertigstellung: 2020
BGF: 950 m²
BRI: 3.700 m³

Fotos: Frank Aussieker

Dieser schwarze Block im Divi muß die ID social haben. Ansonsten ist egal, was hier steht.
previous arrow
next arrow
Slider

Neubau in Holzmodulbauweise

Für die IGS Linden in Hannover wird für einen Zeitraum von ca. 15 Jahren ein Interimsgebäude mit Allgemeinen Unterrichtsräumen benötigt. Auf der rückwärtig des Hauptgebäudes gelegenen, als Schulhof genutzten und dreiseitig mit begrünten Böschungen an den Von-Alten-Garten anschließenden Grundstücksfläche wurde ein zweigeschossiger Holzmodulbau errichtet, dessen Obergeschoss einen direkten Blick in die Baumkronen ermöglicht.